Gedicht für eine Geburtstagsfeier

Des Menschen Alter

Ein Kind vergisst sich selbst;
ein Knabe kennt sich nicht;
Ein Jüngling acht sich schlecht;
ein Mann hat immer Pflicht;
Ein Alter nimmt Verdruss;
ein Greis wird wieder Kind:
Was meinstu,
was doch dies für Herrlichkeiten sind!

Friedrich Logau